BeerButtChicken

Eine recht unbekannte Methode wie man Hähnchen zubereitet aber dafür eine recht leckere. ;)

Benötigt werden (für 1 Hähnchen):
1 Bierdose ( am besten 0,5l)
1 Hähnchen

Spice-Rub: (Variante 1)
1EL Salz
2EL Pfeffer (schwarz)
2EL Paprika (edelsüß und/oder scharf)
1EL Knoblauch (Pulver)
1EL Zwiebel (Pulver)
ÖL (so dass es eine streichbare Masse wird)

Dry-Rub: (Variante 2)
1EL Salz
2EL Pfeffer (schwarz)
2EL Paprika (edelsüß und/oder scharf)
1EL Knoblauch (Pulver)
1EL Zwiebel (Pulver)
Ich benutze inzwischen nur noch die Dry-Rub-Variante

Hilfsmittel:
1 Hähnchenhalter (pro Hähnchen)

Zubereitung:

Ein Teil des Rubs in die Bierdose geben.


Während man wartet bis der Schaum zurückgeht nimmt man sich das Hähnchen vor, wäscht es (innen und außen) und trocknet es etwas mit Küchenpapier. Überschüssiges  Fett  kann nach belieben abgeschnitten werden. Damit die Bierdose später passt, kann man das Hähnchen schonmal probefisten  ;)

 Als nächstes nimmt man den den Rub seiner Wahl. Und trägt diesen auf das Hähnchen auf (aussen und innen). Ich persönlich benutze inzwischen meist einen Dry-Rub.

Wenn das Hähnchen so weit präpariert ist kommt es auf die Dose. Kleiner Tipp Dose zuerst in den Halter machen und dann das Hähnchen drauf.
Sobald die Dame dann sitzt kommt sie auf den Grill. Links und rechts neben das Hähnchen die Kohle verteilen. Deckel zu und ca. 1,5h – 2h warten.
Da man immer etwas Bier über haben wird, kann man immer wieder etwas über das Hähnchen gießen oder aber selbst trinken.
Wenn meine eine krosse Haut möchte sollte man ca. 45-60mins vor Ende kein Bier mehr über das Hähnchen geben, da die Haut sonst zu „labbrig“ wird.

Beilagen:
Pommes, Wedges, Brot

Anmerkungen:
Da ich sehr häufig gefragt wurde ob die Farbe der Dose nicht mit abgeht: Nein tut sie nicht ;) und der Bier Geschmack ist nur dezent spürbar.
Es kann sowohl Pils als auch andere Biersorten verwendet werden, einfach ausprobieren.

Varianten:
Anstatt Bier kann man auch Wein oder Whisky nehmen. Wein hinterlässt meiner Meinung nach einen stärkeren Geschmack. Whisky lohnt nicht wirklich und ist auch viel zu teuer^^

Print Friendly, PDF & Email

2 Responses to
BeerButtChicken

  1. Hey, interessanter Blog Eintrag, stand genau das drin was ich gesucht hatte. Grüße